Ammann | Ravel | Bartók

Artikelnummer: 7318599923109

Kategorie: Orchester


inkl. 16% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Interpreten: Andreas Haefliger, Klavier / Helsinki Philharmonie, Susanna Mälkki
EAN: 7318599923109
SACD, Gesamtspielzeit: 75:30
Label: BIS

Als Andreas Haefliger diese ungewöhnliche Kombination von Konzerten konzipierte, war es das Ziel, drei Stücke ins rechte Licht zu rücken, von denen jedes ein einzigartiges und ausdrucksstarkes Highlight aus dem Schaffen der Komponisten darstellt. Dass Maurice Ravels Konzert für die linke Hand und Béla Bartóks drittes Klavierkonzert die Anforderungen erfüllten, war eine Selbstverständlichkeit: Gegen Ende seines Lebens schrieb Bartók sein lyrisch ausdrucksstärkstes Konzert, während Ravel, inspiriert von den Qualitäten des Tonraums für die linke Hand, ein Stück voller dunkler Sehnsucht und grotesk faustischer Tänze konzipierte. Das dritte Werk war eher ein Glücksspiel, da es sich um ein neu in Auftrag gegebenes und noch nicht geschriebenes Konzert handelte. Das Risiko war jedoch angesichts des hervorragenden Rufs des Komponisten Dieter Ammann und der persönlichen Bekanntschaft von Haefliger mit ihm kalkuliert. Aber wie Haefliger selbst bemerkt: „Wenig hätte mich auf die außergewöhnliche Arbeit vorbereiten können, die ich erhalten sollte: Das Klavierkonzert - Gran Toccata. Wenn man die Tradition als Verbündeter in der Schichtung von Harmonie und Rhythmus dagegen hält, explodiert sie in futuristischen Visionen in einer äußerst persönlichen Sprache und erfindet durch ihre kaleidoskopischen Farben und ihre pianistische Virtuosität das Genre für das 21. Jahrhundert neu.“

Das Konzert wurde am 2019 bei den BBC Proms uraufgeführt und Andreas Haefliger hat es seitdem in Boston, München und Helsinki gespielt, wo die vorliegende Aufnahme gemacht wurde.

Inhalt/Titel:

  • Dieter Ammann: Das Klavierkonzert (Gran Toccata)
  • Maurice Ravel: Konzert für die linke Hand
  • Béla Bartók: Konzert Nr. 3 E-Dur