Die Erste in der Welt

Artikelnummer: 978-3-94450-902-0

Kategorie: Orgelbau & Orgelmusik


inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stück


Autor: Albrecht Koch
ISBN: 978-3-94450-902-0
Hardcover, 155 Seiten
Verlag: Chemnitzer

Gottfried Silbermann und die Freiberger Domorgel aus dem Jahre 1714

"Das ist die erste in der Welt", soll ein Italiener gejubelt haben, als er die Orgel im Freiberger Dom 1799 zum ersten Mal hörte. Seit 300 Jahren dominiert die Silbermann-Orgel aus dem Jahre 1714 die Westseite des spätgotischen Freiberger Domes. Sie gilt als das Meisterwerk Gottfried Silbermanns.

Dieses Instrument begründete seinen bis heute anhaltenden Ruhm. Über die Jahrhunderte nahezu unverändert, ist sie heute eine der bedeutendsten Barockorgeln weltweit. Schon zu Silbermanns Lebzeiten gerühmt, von vielen gelobt und von Albert Schweitzer als eine der klangschönsten Orgeln der Welt geadelt, geht das Instrument in das vierte Jahrhundert und begeistert unvermindert mit seinem kraftvollen und silbernen Klang.

Dieses Buch ist nicht nur eine Chronik der Orgelgeschichte, sondern gibt auch die Faszination weiter, die unzählige Musiker und Orgelbauer vieler Generationen angesichts der Königin der Instrumente ergriffen hat. Denn noch immer gilt die große Silbermann-Orgel im Freiberger Dom als "die Erste in der Welt".

Mit dem Kauf und der Lektüre des Buches können auch Sie sich von der Faszination der Silbermann Orgel anstecken und sich zu einem Besuch des Freiberger Doms hinreißen lassen.