Franz Liszt - Genie im Abseits

Artikelnummer: 978-3-492-05429-4

Kategorie: Musik


inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stück


Autor: Michael Stegemann
ISBN: 978-3-492-05429-4
Hardcover, Mit 31 Abbildungen auf Tafeln, 528 Seiten
Verlag: Piper

 

Zum 200. Geburtstag von Franz Liszt am 22. Oktober 2011

 

Einer der wegweisenden Komponisten des 19. Jahrhunderts, einer der größten Pianisten, die es je gegeben hat: Michael Stegemann erzählt das Leben des genialen Musikers Franz Liszt zwischen höchstem Ruhm und tiefster Einsamkeit.

 

Franz Liszt gilt als eine der Schlüsselfiguren der europäischen Musik. Doch wer war dieser so geniale wie widersprüchliche Pianist und Komponist wirklich? Aus einem gefeierten Pianisten, der das Publikum in Paris und London, in Rom und Wien zu Begeisterungsstürmen hinriss, wurde im Alter ein Menschenfeind, der sich bitter beklagte, dass alle Welt gegen ihn und seine Musik sei. Der erste Popstar der Klassik, Frauenschwarm und Hexenmeister am Klavier – er wurde als Komponist von seinen Zeitgenossen nicht verstanden, seine Musik fand kein Gehör.

 

Erst jetzt wird Liszts visionäres Künstlertum wiederentdeckt: zum 200. Geburtstag am 22. Oktober 2011 die fesselnd erzählte Biografie des lange verkannten Genies.