Friedrich Ladegast - Der Orgelbauer von Weißenfels

Artikelnummer: 978-3-922095-348

Kategorie: Orgelbau & Orgelmusik


inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stück


Herausgeber: Walter Ladegast
ISBN: 978-3-922095-34-7
176 Seiten, 8 farbige ganzseitige und 71 s/w Abbildungen, leinengebunden mit farbigem Schutzumschlag
Verlag: Weidling

Friedrich Ladegast war einer der bedeutendsten Orgelbauer des 19. Jahrhunderts. Nach schwierigem Anfang konnte er sich in Weißenfels etablieren und schuf Orgeln, die noch heute von seinem außergewöhnlichen Klangsinn und Können zeugen. Die berühmten Orgeln von Friedrich Ladegast erklingen noch immer in Merseburg, Köthen, Ronneburg, Wernigerode, Schwerin, Biederitz, Parum, Hermsdorf, Leipzig, Weißenfels und Wittenberg, um nur die bedeutendsten Werke zu nennen.

Das erste ihm gewidmete Buch faßt zusammen, was über Friedrich Ladegast zu ermitteln war, ohne den Anspruch auf Vollständigkeit zu erheben oder eine wissenschaftliche Biographie sein zu wollen. Viele Bilder seiner Orgeln illustrieren auch die optische Vielfalt der Erscheinungsformen der "Königin der Instrumente". Eine Übersicht der von ihm bis 1888 erbauten Orgeln - es war leider aus urheberrechtlichen Gründen nicht möglich, alle Werke zu nennen - eine Übersichtskarte und eine Begriffserklärung der Orgelregister vervollständigen dieses Buch zu einem interessanten Kompendium für Liebhaber der Orgel im allgemeinen und der Ladegast-Orgeln im besonderen.