Rheinberger, Josef Gabriel - Orgelsonate Nr. 9 b-moll op. 142

Artikelnummer: 979-0-007-14081-6

Kategorie: Komponisten R S T


inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stück


Komponist: Josef Gabriel Rheinberger
Herausgeber: Martin Weyer
Einzelausgabe aus der Rheinberger-Gesamtausgabe
ISMN: 979-0-007-14081-6
geheftet, 24 Seiten
Verlag: Carus

Josef Gabriel Rheinberger widmete seine 9. Orgelsonate (komponiert im Mai 1885) Alexandre Guilmant, dem unermüdlich konzertierenden Virtuosen, der schon Rheinbergers 1. Orgelkonzert (F-Dur op. 137) zur Pariser Erstaufführung gebracht hatte. Mit üppiger Harmonik, auffallend vielen Tempowechseln und einer Akkordik, die auf einer Cavaillé-Coll-Orgel (wie sie Guilmant zur Verfügung hatte) zu realisieren eine wahre Wonne ist, macht die rhapsodische "Fantasie" zu Beginn des 3. Satzes ihrem Namen alle Ehre.