Zur Orgelmusik Olivier Messiaens - Teil 1

Artikelnummer: 978-3-928412-08-7

Kategorie: Orgelbau & Orgelmusik


inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stück


Autor:  Michael Heinemann
ISBN 978-3-928412-08-7
208 Seiten, gebunden
Verlag: Butz-Verlag
 
Teil 1- Von Le Banquet céleste bis Les Corps glorieux
 
Olivier Messiaen zählt zu den bedeutendsten und innovativsten Orgelkomponisten des 20.
Jahrhunderts. Seine Musik fasziniert durch Rückgriffe auf "traditionelle" Elemente ebenso
wie durch eine ausgesprochen klangsinnliche, oft mystische Tonsprache und ihre Modernität
insbesondere in formaler und rhythmischer Hinsicht.
In zwei Bänden erscheint nun eine Einführung in Messiaens Orgelschaffen mit einleitenden
Kapiteln zu biographischen, orgelspezifischen, musiktheoretischen und theologischen
Fragestellungen sowie (in Band 1) mit Analysen von acht bis 1939 entstandenen Einzelwerken
bzw. Zyklen und einem umfangreichen dokumentarischen Anhang. Ein Schwerpunkt
liegt dabei auf der Betrachtung der geistig-theologischen Grundlagen der Orgelwerke,
die auch als "tönend gefasste Theologie" bezeichnet werden.
 
Mit Beiträgen von Michael Heinemann, Reimund Böhmig, Hermann J. Busch, Burkhard
Meischein und Lydia Weißgerber.