Hessenberg, Kurt: Sonate für Cello solo op.119

Artikelnummer: EPS 12.0041

Kategorie: Solo


inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

momentan nicht verfügbar

Lieferzeit: 16 - 17 Werktage

Stück


Komponist: Kurt Hessenberg
Herausgeber: Felix Thiedemann
geheftet, 16 Seiten
Verlag: Edition Punctum Saliens

Ein weiteres Werk aus dem Nachlaß des Frankfurter Komponisten Kurt Hessenberg erscheint mit der Sonate für Cello solo op.119 in der Edition Punctum Saliens.

Die Sonate entstand 1983 und umfaßt die vier Sätze "Ziemlich lebhaft", "Langsam", "Sehr schnell" und "Sehr langsam - Lebhaft"
Erst 1988 spielte Gerhard Mantel die Uraufführung in Frankfurt am Main.